Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (20.02.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,27 €/kg SG (15.02.) - Schweinepreis 1,52 €/Indexpunkt (15.02.) - Kühe O3 (310 kg) 2,75 €/kg SG (20.02.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,75 €/kg SG (20.02.)

ISN-News

22.02.2017

Auktionsergebnisse der Internet Schweinebörse vom 21. Februar 2017

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am Dienstag, dem 21. Februar 2017, wurden
 

21.02.2017

EU-Schweinepreise: Stabile bis steigende Notierungen

Die europäischen Schlachtschweinemärkte zeigen sich aktuell überwiegend von ihrer festen Seite.
 

21.02.2017

Gerichtsurteil: Wirtschaftsdünger muss gemeldet werden

Wer Wirtschaftsdünger, also zum Beispiel Gülle oder Gärreste aus Biogasanlagen, abgibt und auch aufnimmt, muss das melden. Das wurde jetzt höchstrichterlich entschieden. Hintergrund ist eine seit vier Jahren verhandelte Verwaltungsrechtssache gegen einen Südoldenburger Unternehmer, in der der Landwirtschaftskammer Niedersachsen jetzt in allen Punkten Recht gegeben wurde.
 

20.02.2017

Umweltministerium: Fisch- und Fleischverbot für Gäste! - Veggie-Day durch die Hintertür?

Das Bundesumweltministerium (BMUB) bleibt ein Kabinett der Kuriositäten. Der nächste Clou der Bundesumweltministerin Barbara Hendricks: Bei Veranstaltungen, die das Ministeriums im eigenen Haus durchführt – also: Fachtagungen, Pressegespräche etc. – wird den Gästen nur noch vegetarische Kost angeboten, deckt die BILD-Zeitung auf. Die 1.200 Mitarbeiter des Ministeriums dürfen in der hauseigenen Kantine dankenswerterweise weiter Schweinebraten und Co. genießen.
 

17.02.2017

Auktionsergebnisse der Internet Schweinebörse vom 17. Februar 2017

Bei der Auktion der Internet Schweinebörse am Freitag, dem 17. Februar 2017,
 

17.02.2017

Reform der Düngegesetzgebung: Neue Regelungen bereits für Herbstbestellung 2017?

Die nächsten Schritte zur Reform der Düngegesetzgebung wurden in diesen Tagen gemacht. Das Bundeskabinett hat die Düngeverordnung am 15. Februar 2017 verabschiedet und der Agrarausschuss des Bundestages hat das Düngegesetz beschlossen. Bis zur endgültigen Verabschiedung im Bundesrat voraussichtlich im März herrscht dennoch Misstrauen vor, ob der von Bund und Ländern im Januar geschlossene Kompromiss dazu hält.