Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)
13.10.2010rss_feed

Änderung in der Transparenz am Schlachtsauenmarkt

Zur besseren Orientierung der Markt- und Absatzlage am bundesdeutschen Schlachtsauenmarkt liefert die VEZG künftig zwei Marktpreise. Der Preis frei Eingang Schlachtstätte wird ergänzt um einen Ab-Hof-Preis des Sauenhalters. Aufgrund der in den letzten vier Wochen ausufernden Preizuschläge sah sich die VEZG veranlasst, Änderungen in der Preisveröffentlichung vorzunehmen. Durch die Endkopplung der Preisempfehlung vom Schlachtschweinemarkt und Schlachtsauenmarkt wird erreicht, dass die Preisentwicklungen, die an beiden Märkten durchaus unterschiedlich verlaufen können noch exakter abgebildet werden. Die Sauenhalter können sich jetzt am Preis frei Eingang Schlachthof orientieren und sich vom Handel die Vorkosten offen legen lassen.

Der DBV unterstützt daher die Vorgehensweise der VEZG. Durch die Ausweisung beider Preise wird der marktübliche Vorkostenanteil zwischen Ab-Hof- und Frei Eingang Schlachtstätte-Preis deutlich. Die Sauenhalter erhalten eine bessere Markttransparenz und können nun ihre Schlachtsauenvermarktung optimieren.

Die Veröffentlichung zum Schlachtsauenmarkt erfolgt künftig donnerstags ab 14:30 Uhr, die zum Schlachtschweinemarkt wie gewohnt freitags ab 12:30 Uhr unter der Rufnummer 0901 190-244.