Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,53 €/kg SG (+0,05) (20.11.) - Schweinepreis 1,95 €/Indexpunkt (+0,06) (21.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,55 €/kg SG (±0) (21.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (21.11.)
11.01.2017rss_feed

Alternativen zur betäubungsfreien Ferkelkastration

Spätestens ab Ende 2018 müssen neue Wege beschritten werden. Die Ringgemeinschaft Bayern e.V. und die VEZG wollen Lösungen aufzeigen, wie praktikable, marktkonforme und kostengünstige Wege für Mitglieder von Erzeugerge­meinschaften/Beratungsorganisationen entwickelt werden können.

 


Termin:         
Dienstag, 14. März 2017

Zeit: 10.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr

Ort: Hotel Bergwirt

        Schernberg 1

        91567 Herrieden

 

Programm:

- Begrüßungskaffee: ab 9.30 Uhr

- Eröffnung und Begrüßung durch die Vorstände Ringgemeinschaft/VEZG

- Stand: Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration in Deutschland und der EU, Dr. Albert Hortmann-Scholten

- Gutachten: Ferkelkastration mit Betäubung, BBV, München

- Kastration unter Lokalanästhesie – Vor- und Nachteile, Dr. Randt, TGD-Bayern

- Kastration mit Isoflurannarkose – Vor- und Nachteile, technische Voraussetzungen,  Dr. Andreas Palzer TA-Praxis Scheidegg, Melle,  Tilo Schumann, Pathways Berlin

- Ebermast – Erfahrungen aus der Praxis, Stephan Löhle, Günzburg

- Impfung gegen Ebergeruch – Vor- und Nachteile, Dr. Jannasch, Zoetis Berlin           

 Mittagspause: 12.30 Uhr – 13.45 Uhr

- Diskussion und weitere Umsetzungsschritte durch die Organisationen

Aus Sicht der Schlachthöfe – Was verlangt der Markt?, Rolf Michelberger, Einkaufsleiter Landwirtschaft, Ulmer Fleisch, Gunnar Rohwäder, Manager Landwirtschaft, Tönnies Dr. Heinz Schweer, VION Food

Aus Sicht der Beratung und Vermarktung, Vertreter aus den süddeutschen EG‘s und Beratungsringen

- Ausblick


Informationen zur Anmeldung erfahren Sie bei der VEZG-Geschäftsstelle.