Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)
01.12.2015rss_feed

Entgegen Branchentrend - Danish Crown legt bei Umsatz und Gewinn zu

Der dänische Schlachtkonzern Danish Crown hat im Geschäftsjahr 2014/15 seinen Umsatz von 58,0 auf 59,6 Milliarden Dänische Kronen (7,99 Milliarden Euro) erhöht. Der Reingewinn belief sich auf 1,821 Mrd DKK (224 Mio Euro) nach 1,656 Mrd DKK im Vorjahr.


Die Genossenschaft will daraus umgerechnet gut 206 Mio Euro an ihre Mitglieder auszahlen, das sind basierend auf einer gleichen Schlachtzahl an Tieren 40,2 Mio Euro mehr als noch im Vorjahr. Bei der Bezahlung der Tiere müssen wir wettbewerbsfähig sein, sagte Vorstand Kjeld Johannesen. Deshalb ist es wunderbar, dass wir einen wesentlich höheren Gewinn als im Vorjahr auszahlen können. Angesichts des immer noch geschlossenen russischen Marktes und der daraus folgenden Leitnotierungen sei es derzeit nirgendwo in Europa für Schweineerzeuger möglich, einen Gewinn zu erzielen. Johannesen begründete den Gewinn der Genossenschaft mit der Strategie, sich auch auf ausländischen, vor allem den asiatischen Märkten stärker aufzustellen. Danish Crown ist nach JBS das zweitgrößte Fleisch verarbeitende Unternehmen weltweit.