Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)
12.07.2017rss_feed

Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan - Frisches Schweinefleisch könnte zukünftig nahezu zollfrei nach Japan gehen

Rechtzeitig vor dem Beginn des G20-Gipfels in Hamburg haben die EU und Japan wie geplant eine Grundsatzeinigung auf ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen verkündet.


Gemeinsam senden wir die klare Botschaft an die Welt, dass wir für offenen und fairen Handel stehen, erklärte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Diese Botschaft werde den G20-Chefs von der EU und Japan übermittelt.

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe nannte das Abkommen ein Modell für die Freihandelsordnung im 21. Jahrhundert. Lob kam vom Industriedachverband BusinessEurope. Der Text des Abkommens sei zwar noch nicht bekannt, aber es sei extrem positiv, wenn zwei führende G20-Wirtschaften sich auf eine Ausweitung ihrer Handels- und Investitionsverbindungen verständigen, sagte Generaldirektor Markus J. Beyrer. Juncker erwartet, dass das Abkommen, von dem sich die EU Exportsteigerungen im Wert von 20 Milliarden Euro erhofft, Anfang 2019 in Kraft treten kann.