Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,53 €/kg SG (+0,05) (20.11.) - Schweinepreis 1,95 €/Indexpunkt (+0,06) (21.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,55 €/kg SG (±0) (21.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (21.11.)
15.04.2016rss_feed

Haltung von nicht kupierten Schweinen bleibt schwierig

Bei Schweinen mit kupierten Schwanzspitzen nimmt das Risiko des Schwanzbeißens ab. Die Haltung von Tieren mit unkupierten Schweineschwänzen bleibt dagegen weiterhin mit Problemen behaftet.


Das teilte die Landwirtschaftskammer Niedersachsen jetzt als Fazit eines Vortrages der Tierschutzberaterin Wilhelmine Grothmann beim Fachgespräch zum Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz Tierwohl in der Schweinehaltung in Nordhorn mit. Hierbei stellten Vertreter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, der Kammer Nordrhein-Westfalen, der Kammer Schleswig-Holstein und der Fachhochschule Südwestfalen Soest Ergebnisse und Erfahrungen aus Projekten zur Verbesserung der Haltungsbedingungen bei Schweinen vor. Die Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz sind Bestandteil der Tierwohl-Initiative Eine Frage der Haltung - neue Wege für mehr Tierwohl.