Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)
22.05.2013rss_feed

Kurzbericht über die VEZG Mitgliederversammlung in Soltau

Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch zu ihrer Geschäftsführertragung und Mitgliederversammlung. Dabei wurden u. a. drei Arbeitsgruppen konstituiert, die sich mit den künftigen Herausforderungen der Ferkel-, Sauen, Schlachtschweine und Schlachtrindervermarktung auseinandersetzen werden.


Die Ansprüche an eine erfolgreiche Nutz- und Schlachtviehvermarktung werden vor dem Hintergrund des Strukturwandels in der Landwirtschaft immer komplexer. Zur Bewältigung der Fachthemen stellt die VEZG mittlerweile eine bundesweit aktive Diskussionsplattform dar. Die Entwicklung von leistungsfähigen Vermarktungsstrukturen steht dabei im Vordergrund. Nach 13 Jahren erfolgreicher Vorstandsarbeit ist am 15. Mai 2013 Herr Heinrich Dierkes als Vorsitzender der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch e. V. (VEZG) ausgeschieden. Herr Achim Schmitz, Vorsitzender der EZG für Qualitätsvieh Hümmling eG, wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt.


Weiterhin schieden aus dem geschäftsführenden Vorstand aus: Herr Helmut Brinckmann, Erzeugergemeinschaft Osnabrück, sowie Herr Herbert Klein von der Unabhängigen Erzeugergemeinschaft Hohenlohe. Auf die entsprechenden Vorstandspositionen rückten Herr Bernd Schiefer von der Schweinevermarktung Rheinland (SVR) sowie Herr Matthias Frieß von der Unabhängigen Erzeugergemeinschaft Hohenlohe (UEG) nach.


Bei der Verabschiedung von Herrn Heinrich Dierkes wurde insbesondere sein organisatorisches und diplomatisches Geschick bei allen Fragen rund um die Veredlungswirtschaft hervorgehoben. Unter der Führung von Herrn Heinrich Dierkes sind erfolgreich Fusionen der Dachorganisationen für Erzeugergemeinschaften vollzogen worden. Der Vereinigungspreis, der in diesem Jahr 15 Jahre am Markt existiert, hat mittlerweile eine europaweite Preisleitfunktion für den Schlachtschweinemarkt übernommen. Die Preisfindung steht heute auf einem sehr breit aufgestellten Fundament. Aber auch der Sauenpreis – der regelmäßig seit 2001 veröffentlicht wird, gibt mittlerweile in Europa den Takt vor. Auch die unter der Leitung von Herrn Heinrich Dierkes entwickelten Notierungen für Ferkel, Schlachtsauen und Rinder werden mittlerweile bundesweit vielfach beachtet und sind essenzieller Bestandteil der wöchentlichen Marktberichterstattung. In der VEZG werden über 13 Mio. Schlachtschweine und 7 Mio. Qualitätsferkel gebündelt.


Des Weiteren wurde auf der Mitgliederversammlung Herr Helmut Brinckmann, der seit 2008 speziell für die Ferkelerzeuger im VEZG-Vorstand mitarbeitet, als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet. Er hat sich mit seinem umfangreichen Fachwissen in allen Belangen der Schweinefleischerzeugung aber vor allem beim Aufbau der VEZG Ferkelpreisnotierung eingesetzt. Ebenso schied Herbert Klein von der Unabhängigen Erzeugergemeinschaft Hohenlohe (UEG) aus, unter dessen Mitwirkung insbesondere süddeutsche Erzeugergemeinschaften in die VEZG integriert wurden. Im Zuge der Erweiterung Richtung Süden wurden in den letzten Jahren 6 bayerische und 6 baden-württembergische Vermarktungsorganisationen aufgenommen.


Die Mitgliederversammlung der VEZG dankte den drei scheidenden geschäftsführenden Vorstandsmitgliedern für die überaus erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre.

Des Weiteren neu in den VEZG Vorstand gewählt wurden Arno Freseman für die Schlachtvieherzeugergemeinschaft Ostfriesland (ESO) sowie Herr Norbert Hüsing für die Ferkelerzeugergemeinschaft Lingen Emsbühren.


Der neue Vorstand der VEZG (von links nach rechts): Matthias Frieß (3. Vorsitzender), Achim Schmitz (1. Vorsitzender), Gerd Thieße, Arno Freesemann, Bernd Schiefer (2. Vorsitzender), Udo Engemann, Dietmar Woltmann, Norbert Hüsing; nicht auf dem Bild: Burkhard Hock

Der neue Vorstand der VEZG (von links nach rechts): Matthias Frieß (3. Vorsitzender), Achim Schmitz (1. Vorsitzender), Gerd Thieße, Arno Freesemann, Bernd Schiefer (2. Vorsitzender), Udo Engemann, Dietmar Woltmann, Norbert Hüsing; nicht auf dem Bild: Burkhard Hock