Menü
Top-News:
Ferkelpreis 63,00 €/Stück (+2,00) (15.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)
24.07.2015rss_feed

Schmidt will Transportverbot trächtiger Tiere

Das Bundeslandwirtschaftsministerium erarbeitet derzeit Vorgaben für ein Transportverbot von trächtigen Tieren. Das hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt heute auf Anfrage von AGRA-EUROPE erklärt.


Dem Minister zufolge wurde geprüft, welchen Spielraum es auf nationaler Ebene gibt, die Abgabe hochträchtiger Tiere zum Zwecke des Schlachtens oder deren Transport zu beschränken. Angaben seines Hauses zufolge eröffnet die EU-Verordnung 1099/2009 über den Schutz von Tieren zum Zeitpunkt der Tötung den Mitgliedstaaten keine Möglichkeit, für die Tötung von Tieren innerhalb von Schlachthöfen nationale Regelungen zu erlassen. Die Praxis des Schlachtens hochträchtiger Tiere ist nicht akzeptabel, stellte Schmidt klar. Auch wenn nach wie vor keine verlässlichen Zahlen vorlägen; dass immer wieder trächtige Rinder zum Schlachthof gebracht würden, ist nicht zu dulden. Schmidt betonte, sein Ministerium werde sich daneben auch weiterhin auf europäischer Ebene dafür einsetzen, dass alles Erforderliche getan werde, um das Schlachten hochträchtiger Tiere zu vermeiden.