Menü
Top-News:
Ferkelpreis 61,00 €/Stück (+1,00) (08.11.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,48 €/kg SG (+0,05) (13.11.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (+0,04) (13.11.) - Kühe O3 (310 kg) 2,59 €/kg SG (-0,01) (11.11.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,71 €/kg SG (±0) (11.11.)

16.02.2015

REGIO AGRAR Weser-Ems kommt nach Oldenburg

Unter dem Leitmotiv Voraus denken. Dabei sein. findet im kommenden Jahr nach dem Muster der AGAR Unternehmertage in Münster erstmals die REGIO AGRAR Weser-Ems in Oldenburg statt.

 

06.02.2015

Tierhaltungsverbot gegen Straathof

Der Landkreis Jerichower Land hat bestätigt, dass die angekündigte Schließung einer umstrittenen Schweinezucht des Züchters Adrianus Straathof bei Genthin kontrolliert wird.

 

05.02.2015

Tönnies wächst auf Kosten von Danish Crown

Das zur Tönnies-Gruppe gehörende Schlachtunternehmen Slagteriet Brørup A/S hat im vergangenen Jahr in Dänemark mehr Schweine schlachten können, während dem Konkurrenten Danish Crown weniger Tiere angeliefert wurden.

 

21.01.2015

PED: Ukraine betroffen

In der Ukraine wurden im Jahr 2014 mehrere Fälle der Viruserkrankung Porzine Epidemische Diarrhoe (PED) in gewerblichen Schweinehaltungen festgestellt. Wie die US-Agrarbehörde USDA im Dezember berichtete, handelt es sich um den ausgesprochen virulenten Stamm des Erregers, der große Ausfälle in Sauen haltenden Betriebe verursachen kann.

 

14.01.2015

Initiative Tierwohl - Qualifizierung zur Durchführung des Stallklimachecks -

Wer im Rahmen der Initiative Tierwohl als Fachexperte den jährlich vorgeschriebenen Stallklimacheck auf Tierhaltungsbetrieben durchführen möchte, muss eine spezielle Schulung durchlaufen. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist für derartige Schulungen anerkannt.

 

12.01.2015

Produktionsausdehnung in USA

In den USA werden wieder mehr Schweine gehalten. Laut Angaben des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) belief sich der Bestand am 1. Dezember 2014 auf 66,05 Mio. Stück.

 

07.01.2015

Preismisere am Schweinemarkt

Rückläufige Sauen- und steigende Mastbestände

 

Wie das Statistische Bundesamt aus Wiesbaden mitteilt, gibt es zum Stichtag 3. November in Deutschland rund 28,2 Millionen Schweine. Der Schweinebestand ist damit seit Mai 2014 leicht um rund 136.600 Tiere beziehungsweise 0,5 % gestiegen.

 

19.12.2014

Fonds zur PED-Bekämpfung

Die Porzine Epidemische Diarrhoe (PED) hat den Schweineproduzenten in den USA, Kanada und in Asien in diesem Jahr große Verluste beschert.

 

18.12.2014

Agrarinvestitionsförderung 2015

Aus der ÖKOaktuell Nr. 12/2014:

 

Nr. 4

Voraussichtlich können neue Anträge auf Agrarinvestitionsförderung im April 2015 eingereicht werden.

 

10.12.2014

Belgischer Bauernverband fordert EU-Gelder für Schweinehalter

Belgiens Bauern fordern mehr finanzielle Unterstützung von der EU. Angesichts der niedrigen Schweinepreise als Folge des russischen Einfuhrembargos für Schweinefleisch und gleichzeitig steigender Futterkosten hat der belgische Bauernverband (Boerenbond) mehr finanzielle Unterstützung von der EU-Kommission gefordert