Menü
Top-News:
Ferkelpreis 36,50 €/Stück (14.12.) - Sauenbasispreis ab Hof 0,94 €/kg SG (12.12.) - Schweinepreis 1,36 €/Indexpunkt (12.12.) - Kühe O3 (310 kg) 2,45 €/kg SG (17.12.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,85 €/kg SG (17.12.)

21.11.2018

China könnte Importsog auslösen

Die Entwicklung der Schweinefleischproduktion in China wird kontrovers diskutiert. Neben US-Prognosen, die von einem leichten Anstieg ausgehen, gibt es eine Unsicherheit: Mit welchen Szenarien ist zu rechnen, da sich in China die Afrikanische Schweinepest unvermindert ausbreitet?

 

26.10.2018

Pressemeldung zur 22. Mitgliederversammlung - LNS mit neuer Vorstandsspitze

Auf der kürzlich in Hannover abgehaltenen 22. Mitgliederversammlung wurden Heinrich Lütjens und Jürgen Albers neu an die Spitze des Landesverbandes der Niedersächsischen Schweineerzeuger gewählt. Heinrich Dierkes, der seit 1996 als Vorsitzender die Geschicke des Landesverbandes geleitet hat, trat auf eigenen Wunsch nicht mehr für eine weitere Wahlperiode an.

 

23.10.2018

20 Jahre Vereinigungspreis

Den VEZG-Preis gibt es seit 1998.

Die Preisfindung der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) kann in diesem Monat ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Wie die Organisation in der vergangenen Woche aus diesem Anlass mitteilte, wird seit Mitte Oktober 1998 regelmäßig eine Schlachtschweinepreisempfehlung veröffentlicht, die als Richtschnur für die Abrechnung der am deutschen Markt gehandelten Schweine genutzt wird.

 

22.10.2018

Niederlande: Fast 80 % der Schweinehalter wollen aufgeben

Die niederländische Regierung will die Zahl der Schweine haltenden Betriebe in Gebieten, in denen es immer wieder Konflikte mit Anwohnern gibt, in Zukunft deutlich reduzieren. Dazu hat die Regierung um Ministerpräsident Mark Rutte bereits vor Monaten ein 200 Mio. € schweres Aufkaufprogramm aufgelegt. Der Start des Programms soll Anfang 2019 erfolgen.

 

17.09.2018

Ferkelkastration

Niedersachsen hat einen neuen Kompromissvorschlag in Sachen betäubungslose Ferkelkastration vorgelegt. Nach einem Antragsentwurf, den die Landesregierung möglichrweise nächste Woche in der Bundesratssitzung am 21. September einbringen wird, soll das mit Beginn des nächsten Jahres in Kraft tretende Verbot der betäubungslosen Kastration ausgesetzt werden.

 

07.09.2018

Schweinefleischpreise gestiegen: ASP breitet sich in China immer weiter aus

Die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) nimmt in China zu und trägt dazu bei, die lokalen Schweinepreise in die Höhe zu treiben.

 

07.09.2018

Schweinekadaver in der Donau: Schweinepest nun auch in Bulgarien nachgewiesen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist jetzt erstmals auch in Bulgarien nachgewiesen worden. Das berichten bulgarische Medien, wie der Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern erklärte.

 

03.09.2018

Vion eröffnet Schlachtbetrieb

Nach zwei Jahren Bauzeit eröffnet Vion am 8. September 2018 im oberbayrischen Walkraiburg offiziell den größten Rindfleischbetrieb des Konzerns, der bereits seit einigen Wochen unter Volllast läuft.

 

20.08.2018

Initiative Tierwohl wächst

Für die zweite Programmphase 2018 bis 2020 können nach dem Ab-schluss einer weiteren, zusätzlichen Registrierungsphase für Schweinehalter weitere 632 schweinehaltende Betriebe für die Initiative Tierwohl zugelassen werden. Damit profitieren ins-gesamt 26 Mio. Schweine pro Jahr von den Maßnahmen für eine tiergerechtere Haltung.

 

03.08.2018

Tönnies: Schweine zum Festpreis

Schweine zum Festpreis von mehr als 2 €/kg, und das vertraglich abgesichert über fünf Jahre