Menü
Top-News:
Ferkelpreis 76,00 €/Stück (±0) (03.04.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,53 €/kg SG (±0) (01.04.) - Schweinepreis 1,89 €/Indexpunkt (±0) (01.04.) - Kühe O3 (310 kg) 2,50 €/kg SG (±0) (02.04.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,49 €/kg SG (- 0,01) (02.04.)

05.12.2017

China importiert 2018 wieder mehr Schweinefleisch

China wird nach Einschätzung der Rabobank im kommenden Jahr wieder etwas mehr Schweinefleisch importieren.

 

28.11.2017

Software-Update für AutoFOM-III – Geräte

Bundesmarktverband für Vieh- und Fleisch empfiehlt zeitnahe Umstellung

 

 

27.11.2017

Matthias Frieß zum VEZG Vorsitzenden gewählt

Seit dem 01. November 2017 ist Matthias Frieß, Creglingen, neuer Vorsitzender der Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG). Er folgt dem im Februar dieses Jahres verstor­benen Achim Schmitz, der das Amt knapp 4 Jahre innehatte.

 

 

20.11.2017

Afrikanische Schweinepest - Deutschland probt den Krisenfall

Am kommenden Dienstag startet unter Leitung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) eine Krisenübung zur Afrikanischen Schweinepest (ASP).

 

06.11.2017

Russland setzt weitere Produkte auf Embargo-Liste

Das russische Importverbot für die Agrar- und Ernährungsgüter aus mehreren Ländern ist um eine Reihe von Waren ausgeweitet worden.

 

29.09.2017

Kritik an Plänen für Schlachthof

Die Ansiedlungspläne eines italienischen Fleischwarenunternehmens für einen neuen Schlachthof im Kreis Cloppenburg stoßen auf Kritik in der Region.

 

14.09.2017

Westfleisch Paderborn-Standort wird nicht wieder aufgebaut

Rund eineinhalb Jahre nach dem Großbrand des Fleischcenters Paderborn konnte die Schadensregulierung mit den Versicherern jetzt abgeschlossen werden.

 

07.09.2017

Informationsveranstaltung zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Die Meldungen über die ASP-Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Osteuropa geben Anlass zu größter Vorsicht. Mit dem Nachweis der Afrikanischen Schweinepest (ASP) bei verendeten Wildschweinen im Südosten Tschechiens hat die Seuche einen großen Sprung Richtung Westen gemacht und das Risiko einer Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest nach Deutschland insbesondere Bayern steigt.

 

 

 

21.08.2017

Erleichterung bei Neubau von Ställen beschlossen

Landwirte dürfen auch in geruchlich stark belasteten Ortschaften ihre Betriebe erweitern, wenn sie die Geruchsbelastung an anderer Stelle entsprechend mindern. Dies stelle das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig in einem Urteil klar, auf das der obsiegende Landkreis Rotenburg (Wümme) am Donnerstag hinwies. (AZ: 4 C 3.16)

 

27.07.2017

Fleischversorgungszentrum Mannheim GmbH (FVZ) schließt

Der Schlachtbetrieb des Fleischversorgungszentrums Mannheim GmbH (FVZ) wird aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt.