Menü
Top-News:
Ferkelpreis 64,00 €/Stück (+1,00) (17.05.) - Sauenbasispreis ab Hof 1,35 €/kg SG (+0,03) (15.05.) - Schweinepreis 1,80 €/Indexpunkt (+0,04) (15.05.) - Kühe O3 (310 kg) 3,00 €/kg SG (±0) (20.05.) - Jungbullen R3 (FL + Fleischrassen) 3,46 €/kg SG (-0,02) (20.05.)

18.05.2016

VEZG positioniert sich zum anstehenden Verzicht auf die betäubungslose Ferkelkastration

Vom 1. Januar 2019 an dürfen in Deutschland laut gesetzlicher Vorgabe Ferkel nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden (Gesetzesänderung am 7. August 2013). Es verbleiben nur noch zweieinhalb Jahre um die notwendigen Anforderungen zu erfüllen. Die Forschungen und praktischen Erfahrungen haben zu wichtigen Erkenntnissen in der Geruchsdetektion, Tierhaltung, Züchtung Verarbeitung und Vermarktung geführt. Es gibt jedoch noch immer Forschungs- und Klärungsbedarf insbesondere hinsichtlich der Verbraucherakzeptanz und in Bezug auf den Tierschutz sowie zu rechtlichen und marktrelevanten Fragen.

 

09.05.2016

Vion klassifiziert ab sofort mit Auto-FOM III und neuer Marke

Emstek / Zeven

Ab dem 09. Mai wird bei Vion der Muskelfleischanteil (MFA) für die Abrechnung der FOM-Schweine für die Abrechnung mittels Auto-FOM III-Gerät ermittelt.

 

04.05.2016

Volksbegehren gegen Massentierhaltung vom Landtag angenommen

Der Brandenburger Landtag hat am Dienstag das erfolgreiche Volksbegehren gegen Massentierhaltung mit großer Mehrheit in veränderter Form angenommen.

 

02.05.2016

Volksbegehren gegen Massentierhaltung vom Landtag angenommen

Der Brandenburger Landtag hat am Dienstag das erfolgreiche Volksbegehren gegen Massentierhaltung mit großer Mehrheit in veränderter Form angenommen.

 

02.05.2016

Rabobank erwartet Erholung am Schweinemarkt

Erste Anzeichen zur Erholung des Schweinemarktes erwartet die Rabobank im zweiten Quartal 2016. Das geht aus dem aktuell veröffentlichten Quartalsbericht Schwein der Bank hervor.

 

18.04.2016

Gefahren veganer Ernährung

In Deutschland interessieren sich immer mehr Menschen für vegane Ernährung. Bei einer rein pflanzlichen Ernährung ist eine ausreichende Versorgung mit einigen Nährstoffen nicht oder nur schwer möglich.

 

18.04.2016

Petition

Gegen das Inkrafttreten des Gesetzes zum Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration zum 01.01.2019 formiert sich in Süddeutschland Widerstand.

 

15.04.2016

Haltung von nicht kupierten Schweinen bleibt schwierig

Bei Schweinen mit kupierten Schwanzspitzen nimmt das Risiko des Schwanzbeißens ab. Die Haltung von Tieren mit unkupierten Schweineschwänzen bleibt dagegen weiterhin mit Problemen behaftet.

 

31.03.2016

Tierwohlförderung startet ins 2. Jahr

Um die Umsetzung des Niedersächsischen Tierschutzplans auf freiwilliger Basis voranzutreiben, gewährt das Land Niedersachsen auch in 2016 Zuwendungen für die besonders tiergerechte Haltung von Mastschweinen und Legehennen (Richtlinie Tierwohl).

 

29.03.2016

Mehr Schweine in Russland

In Russland wurde im vergangenen Jahr 3,96 Mio. t Schweinefleisch erzeugt. Das sind laut des russischen Agrarministeriums 3,8 Prozent mehr als im Jahr 2014